• lukirchgaessner

Jahresabschluss 2020

Aktualisiert: Juni 10

Liebe Fischerkollegen und Fischerkolleginnen,

wir möchten uns bei euch für eure Unterstützung und Mitgliedschaft im Verein recht herzlich bedanken!


Ein kurzes Resümee des letzten Jahres:

Die Fischerei sowie Fischbestand an der Ois waren wie gewohnt gut. Die diesjährige Bestandsaufnahme hat zudem erkennen lassen, dass die Bachforelle ihren Trend als dominante Fischart im Revier weiter fortsetzt.

Vom Kleinen Kamp kamen ebenfalls durchwegs positive Rückmeldungen zu uns. Zudem scheinen die Forellen im Kamp dieses Jahr im Schnitt etwas größer abgewachsen zu sein. Ob das eine Ausnahme oder der Beginn einer neuen Entwicklung ist, wird sich in den kommenden Jahren herausstellen. Unabhängig davon war insbesondere die Trockenfischerei in den frühen Sommermonaten ausgesprochen gut.

Besonders freut uns jedoch die steigende Nachfrage für unser Ybbs-Revier. Von dort bekamen wir dieses Jahr außerordentlich positive Rückmeldungen, allen voran zahlreiche Fotos von wirklich schönen Äschen! Den guten Äschenbestand hat die Elektrobefischung im Herbst bestätigt, was uns wirklich außerordentlich freut. Neben der Fahnenträgerin wurden uns aber auch etliche schöne Regen- und Bachforellen gemeldet, den versierten Raubfischanglern im Verein gelangen zudem einige Hechtfänge.


Bei einem gestrigen Saison-Abschlussfischen auf Huchen hat unser Mitglied Hans Peherstorfer eine wirklich prächtige Bachforelle mit dem Streamer gefangen, siehe Foto.


Mit diesem fantastischen Fang wollen auch wir die Saison abschließen und wünschen euch allen einen guten Rutsch sowie alles Gute, Gesundheit und viel Petri Heil für 2021!


Euer Bewirtschafter-Team

140 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen