top of page

Ybbs

Revier: Ybbs B II/3

Unser Revier liegt in und um das Stadtgebiet Amstetten und weist eine Länge von ca. 9,6 km auf. 

Revierteil 2: Reine Fliegenstrecke

Reviergrenzen

Das Fischereirevier Ybbs B II/3 mit einer Gesamtlänge von ca. 9,6 km reicht von der Straßenbrücke über die Ybbs nach Allersdorf (untere Reviergrenze) bis zur ehemaligen Haidmühle, das ist rund 200 m flussauf der jetzigen Kraftwerkes in Hausmening (obere Reviergrenze).

Die untersten 600 m der Url (Mündung in die Ybbs bis zum Ausleitungswehr zum Sägewerk Datzberger) ist Teil des Reviers. Ebenso gehört der gesamte Werkskanal des Kraftwerks Amstetten (Ober und Unter- wasser) zum Fischereirevier Ybbs B II/3, er hat eine Länge von rund 1,5 km. Im unmittelbaren Einlauf- bereich zum Krafthaus (zwischen der Straßenbrücke und dem Rechen) ist das Fischen nicht erlaubt.

Fischzönose

Das Revier ist der Äschenregion bzw. dem Übergang zur Barbenregion zuzuordnen.

Folgende Fischarten kommen vor:

  • Bachforelle (Salmo trutta)

  • Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss)

  • Äsche (Thymallus thymallus)

  • Huchen (Hucho hucho)

  • Barbe (Barbus barbus)

  • Aitel (Leuciscus cephalus)

  • Hecht (Esox lucius)

  • Karpfen (Cyprinus carpio)

  • Nase (Chondrostoma nasus)

Downloads:

Fliegenfischen Tageskarte Ybbs Amstetten Die Bewirtschafter
Fliegenfischen Tageskarte Ybbs Amstetten Die Bewirtschafter

press to zoom
Fliegenfischen Tageskarte Ybbs Amstetten Die Bewirtschafter
Fliegenfischen Tageskarte Ybbs Amstetten Die Bewirtschafter

press to zoom
Fliegenfischen Ybbs Amstetten Die Bewirtschafter Restwasserstrecke
Fliegenfischen Ybbs Amstetten Die Bewirtschafter Restwasserstrecke

press to zoom
Fliegenfischen Tageskarte Ybbs Amstetten Die Bewirtschafter
Fliegenfischen Tageskarte Ybbs Amstetten Die Bewirtschafter

press to zoom
1/11
Ybbs Revierkarte Die Bewirtschafter Amstetten
bottom of page